VBU ARIS, Erwärmungssysteme, Styropor, Baumaterialien, Investitionsbedienung, Erwärmungen
Kostenrechnerdrucken

Wir bieten Ihnen eine neue berufliche Konverter. Mit ihm kann die Berechnung der Kosten von Materialien schnell erwärmenden Ihr Haus, Büro oder einem anderen Gebäude. Um zu berechnen, wie viel sie kosten, die Materialien zu drehen, um in allen Bereichen entsprechend den verschiedenen Komponenten der Erwärmung und der Anzahl der Meter Höhe docieplanej füllen. Wenn Sie upatrzoną Firma haben, können Sie die Auswahl der Materialien für einen bestimmten Hersteller, indem Sie auf seinen Namen zu verengen. Bei der Bestimmung der Dicke des Dämmstoffes wird Ihnen helfen,Konverter finden Sie hier. Ein wichtiges Element des Systems ist die Art der strukturellenGips, der hier gelesen werden kann. Die Körnung wird sich auf den Endpreis. Obwohlder gleiche Preis für 1 kg Putzdicke des individuellen Verbrauchs variieren beträchtlichund wird eine wichtige Rolle im Endpreis zu spielen. Bei der AuswahlBefestigungselemente für die Isolierung sind, dass ihre Länge von etwa 7 zu erhöhen - 9 cm Dicke des isolierenden Materials. Bei der Bestellung werden unsere Mitarbeiter auch überprüfen, alle Elemente des Systems und bis zu Komplettpaketen abgerundet werden.Viel Glück.

System:   Anzahl der Quadratmeter:
Art des Materials Verbrauch für 1m² Listenpreis Unser Preis Preis für die Ausführung 1
Fugenmörtel - zum Ankleben der Styroporplatten auf verschiedenartigen Unterlagen
4 kg 0.22 0.15 0.60
Art der isolierenden Material
1 m² 3.33 2.93 2.93
Dicke cm
Die verbindenden Elemente für den Styropor
4 st. 0.05 0.03 0.12
Spachtelmörtel (zum Einbauen des Gitters)
3.5 kg 0.25 0.17 0.60
Gitter aus Fiberglas mit den Einschlägen
1.1 m² 0.47 0.42 0.46
Grundierungsmittel
0.2 kg 1.91 1.44 0.29
Basiskost von m² der Erwärmung 5.00
Verputz 2.6 kg 0.52 0.34 0.88
Granulation mm
Kost von m² im System mit dem Verputz 5.88

Beträge in den Rechner dargestellt sind Schätzungen. An den einzelnen Herstellernkönnen leicht abweichen. Auch die Art der Anwendung und Art des Bodens kann es zuUnterschieden bei der Nutzung dieser Materialien.